Advansync2

Eine Evolution in der Klasse-II-Therapie

bool(false)

AdvanSync™ 2 wurde entwickelt, um den Unterkiefer in eine Klasse-I-Okklusion zu bringen, in weniger als neun Monaten. Die Anwendung des AdvanSync™ 2 ist für den Patienten einfach und kann gleichzeitig mit der Mulitbandbehandlung durchgführt werden.

Durch AdvanSync™ 2 entfällt die Notwendigkeit der Patientenmitarbeit. AdvanSync™ 2 bietet maximalen Komfort und Bewegungsfreiheit und wurde in Zusammenarbeit mit führenden Kieferorthopäden im Bereich der Klasse-II-Korrektur entwickelt.

Klasse-II-Behandlung in derselben Zeit eines Klasse-I-Falls

  • Kann gleichzeitig mit dem Kleben der Brackets angebracht werden, so dass keine zweiphasige Behandlung nötig ist.
  • Bietet konstante Aktivierung und eliminiert die Notwendigkeit der Patientenmitarbeit.
  • Unmittelbare Verbesserung der Kieferstellung.

Design für effiziente Korrektur

  • Verstärkte Spiralock-Schraubentechnologie maximiert die Verschraubung.
  • Verstärkte, metallgespritzte Form bietet eine äußerst widerstandsfähige und haltbare Apparatur.
  • Oberes und unteres Schraubengehäuse erlauben größere Vielseitigkeit im Verlauf der Behandlung.
  • Ermöglicht optimale Funktion, polierte Oberflächen und abgerundete Kanten.

Vorteile von Advansync2

Verkürzung der Behandlungsdauer

Keine extraoralen Bögen

Eliminiert die Notwendigkeit der Patientenmitarbeit

Sofortige Verbesserung der Position des Unterkiefers

Höherer Komfort für den Patienten

Lösung chirurgischer Fälle ohne Chirurgie

Feste Haftung am Zahnschmelz

Wichtigste Merkmale von Advansync2

Die Teleskope der AdvanSync-Apparatur sind halb so lang wie die von traditionellen Herbstgeräten und damit für den Patienten angenehmer zu tragen. AdvanSync sitzt außerdem weiter hinten im Mund und ist damit so gut wie unsichtbar.

Spiralock-Schraubentechnologie

Maximiert die Verschraubung

Kontinuierliche Aktivierung

Unabhängig von der Mitarbeit des Patienten.

Einfaches Einsetzen

Kann gleichzeitig mit dem Kleben der Brackets angebracht werden, so dass keine zweiphasige Behandlung nötig ist.

Möchten Sie mehr über Advansync2 erfahren?